AUSSCHREIBUNG

Schön, dass Ihr wieder dabei seid!

Die 4. Auflage des USI-Zinken-Runs, dem Skitourenrennen für Jederfrau-/mann, steht an - vom gemütlichen Gruppenaufstieg - bis zum intensiven "Lungenputzer".

*** EILMELDUNG *** 15.01.2019 *** 15:12 Uhr

Aufgrund der aktuellen Schneesituation muss das Rennen leider abgesagt werden!

Details unter https://time2win.at/event/41 bzw. https://www.facebook.com/USIZinkenRun/

 

*** EILMELDUNG *** 14.01.2019 *** 16:10 Uhr

Die Durchführung des 4. USI Zinken Runs am kommenden Freitag, den 18. Januar 2019 ist gesichert.

Aus Sicherheitsgründen und aufgrund der extremen Wetterlage werden wir sowohl die Individual-, als auch die Verticalstrecke komplett ändern.

Details folgen ASAP.

Aber soviel sei schon versprochen: Wir haben zwei SEHR attraktive Alternativen in petto. :)

USI Zinken RunZinkenlifte Hallein / Bad Dürrnberg

 

 

*** Programm ***

17:00 bis 18:30 Uhr: Startnummernausgabe / ggf. Ummeldung

18:45 Uhr: Startaufstellung

19:00 Uhr: START

ab 20:30 Uhr: Siegerehrung und Verlosung der Sachpreise im Bräustübl Kaltenhausen

 

Eine Kooperation von Universität Salzburg / USI, Zinkenstüberl  und Zinkenlifte.

 

FAQs

Für alle StarterInnen gibt es wieder die Möglichkeit auch in der Teamwertung zu starten!

WIE? - Einfach in der Anmeldung den gewünschten Teamnamen angeben und fertig. 

WIE VIEL PERSONEN SIND EIN TEAM? - Drei Personen, egal ob Männlein, Weiblein, gemischt ergeben ein Team.

GIBT ES IN DER TEAM WERTUNG MÄNNER-, DAMEN,- ODER GEMISCHTE TEAMS? - Nein, ganz im Sinne der Idee "am Berg san ma olle gleich" wird es nur eine Teamwertung (egal aus wieviel Männer oder Damen das Team besteht) geben. 

WAS WIRD GEWERTET? - Es wird das schnellste Team (Zeit wird addiert) und das Team das am nächsten bei der Teammittelzeit (gerechnet aus schnellstem und langsamsten Team) gewertet.

WENN ICH IM TEAM STARTE, SCHEINE ICH AUCH IN DER EINZELWERTUNG AUF? - JA, jeder unserer StarterInnen wird in der Einzelwertung geführt!

MÜSSEN WIR IM TEAM ZUSAMMEN GEHEN? - NEIN, jeder im Team kann sein Tempo gehen, gewertet wird lediglich die Zielzeit eines jeden Teammitglieds.