USI News

Gold, Silber und Bronze für USI Salzburg bei der Internationalen Akademischen Meisterschaft im Bergduathlon

Bereits zum 10 Mal veranstaltete das USI Klagenfurt den Bergduathlon "Kosiak Löwe". Leider war er in diesem Jahr nicht mehr im Wettkampfkalender von Unisport Austria vertreten. Somit wurde der Bewerb nicht mehr als offizielle Österreichische Akademische Meisterschaft ausgetragen.

Durch die Kooperation mit den Universitäten Lubjana, Zagreb und den Teilnehmern aus Österreich (USI Klagenfurt, USI Leoben und USI Salzburg) fand jedoch eine Internationale Akademische Meisterschaft mit besonderem Flair statt.

Ein großer Dank an die Veranstalter für die perfekte Organisation und das Ausrichten dieser hervorragenden Meisterschaft mit so hohem sozialen und sportlichem Stellenwert!

Aus sportlicher Sicht war das Teilnehmerfeld auch in diesem Jahr wieder absolut top besetzt.

Und so ist es umso erfreulicher, dass sich  unsere Herren-Staffel (Michael Lasshofer Bike/Max Kurz Berglauf) den Sieg in der Allgemeinen Wertung und in der Akademischen Wertung sichern konnten. Platz Zwei in der akademischen Staffelwertung (Platz 6 in der Overall Wertung) ging ebenfalls an das USI Salzburg. Peter Scheiber trat hier als Mountainbiker an und wurde von Markus Schatzmayer (seinem Kärnter Bergläufer) fantastisch unterstützt.

Nathalie Alexander komplettierte die Medailliensammlung bei ihrem ersten Antreten mit einer hervorragenden Leistung und Rang 3 in der Damenwertung.

Die beiden männlichen Einzelstarter Michael Elsässer und Johann Klackl platzierten sich mit den Rängen 4 und 10 mit sehr starken Rad- und Laufleistungen im absoluten Spitzenfeld.

(Bericht: P. Scheiber; alle Ergebnisse in der Rubrik Wettkampf)

 

 


Media

Share